25.08.2020 Stilbildung

Farbe, Formen ...

Neben der Arbeit, gelegentlichen Urlauben und eventuell unserem Garten, halten wir uns die meiste Zeit in unseren vier Wänden auf. Hierher kommen Gäste, hier schöpfen wir Kraft, hier findet unser Familienleben statt. Gerade deswegen sollten unsere Räume unserem ganz individuellen Geschmack entsprechen. Hier sollten wir uns aufgehoben fühlen und ganz wir selbst sein können. Das sollte sich auch in unserem Wohnstil widerspiegeln.

Stilbildung

So haben in den letzten Jahren Stil- und Designfragen bei der Innenausstattung an Bedeutung gewonnen. Das spiegeln zahllose Journale und natürlich das Internet wieder, welche eine Vielzahl von Trends, attraktiven Modellen und Materialien sowie das dazugehörige Know-how offerieren. Dabei beschränken sich Designkonzepte nicht nur auf die Tapete und den Fußbodenbelag. Es geht um das gesamte Raumgefühl, von der Wandfarbe über das Licht bis zu den Pflanzen.

Bei der Suche nach unserem ureigenen Stil ist es hilfreich, einmal seinen ganz eigenen Geschmack auszuloten. Welche Farben, Formen und Materialien rufen bei uns positive Assoziationen hervor? Welche Kopfbilder erzeugen ein Wohlgefühl, welchen begegnen wir eher mit Ablehnung. Es lohnt sich, einmal seiner inneren Stimme zu lauschen, denn vieles, was unsere Gefühle bestimmt, spielt sich im Unterbewusstsein ab.

Anregungen für den Stil unserer Inneneinrichtung gibt es in den einschlägigen Ratgebern mehr als genug. Sie reichen vom heimelig-robusten Landhausstil mit Holzböden und hellen Pastellfarben über den Retrostil bis zum mediterranen Design mit Terrakottafliesen, warmen Erdfarben und Pflanzen aus der Mittelmeer-Region.

Farben, Formen und Möbel

Farben spielen selbstredend eine zentrale Rolle. Man kann zuerst einen Hintergrundcharakter kreieren, um der Hauptfarbe mehr Wirkung zu verleihen. Andererseits kann man auch auf bewährte Farbkombinationen setzen. Fachmännische Beratung ist hier Gold wert.

Im Zweifelsfalle sollte man auf dezente Zurückhaltung bei der Farbgebung achten. Zuviel ist auch schnell zuviel. Mit den Möbeln und den Accessoires lassen sich noch genug Kontrapunkte setzen.

Auch die Formen beeinflussen maßgebend den Einrichtungscharakter. Sind Sie mehr ein puristischer Typ oder lieben sie verspielte Linien? Die Möbel tragen hierbei entscheidend zur Konturenführung Ihrer Wohnung bei. Sie setzen die entscheidenden Formakzente und sollten mit ihrem gewählten Grundstil harmonieren. Und selbstverständlich spielt auch der Preis eine gewichtige Rolle.

Lassen Sie sich bei diesen grundsätzlichen Fragen besser beraten. Ein zu grelles Kissen ist schnell gewechselt, aber die Wandfarbe wollen Sie nicht gleich wieder ändern.

Pflanzen und Licht bringen Abwechslung ins Heim

Einen unschlagbaren Beitrag zu einer freundlichen und einladenden Atmosphäre schenkt uns die Natur - die wunderbare Welt der Pflanzen. Natürlich müssen diese auch gegossen und gepflegt werden. Dafür schenken Sie uns aber das vitale Element der Natur, sorgen für ein gesünderes Klima, wirken belebend und sind eine Freude für die Augen.
Der Markt bietet eine wunderbare Fülle an unterschiedlichen Sorten, Größen, Farben und Blütenständen. Und bequemen Zeitgenossen bietet die Natur sogar die Kombination „attraktiv und pflegeleicht“ an!

Nicht zu unterschätzen ist die Wirkung des Lichts. Mit gezielten Lichteffekten, Spots und Strahlern lassen sich erstaunliche und spannende Effekte erzielen. Vereinzelte Lampen wirken anheimelnd, ausgeleuchtete Räume eher größer und natürlich etwas nüchterner.

Die schönsten Nebensachen - die Wohnaccessoires

Abrunden lässt sich die Inneneinrichtung mit Accessoires nach Ihrem Geschmack. Von geschmackvollen Vasen über Kissen, Tisch- und Sofadecken, Wanduhren bis zur Bildergalerie - hier können Sie Ihre Phantasie blühen lassen. Aber Vorsicht: auch hier kann es schnell zuviel des Guten werden.

Last but not least – der Duft

Wer es so richtig perfekt machen möchte, gibt noch die Zutat bei, die nicht zu sehen ist. Nicht wenige Raumgestalter legen großen Wert auf den Raumduft. Man ist erstaunt, wie ein angenehmer Geruch aus einem Duftspender unsere Sinne manipulieren kann.

Wie so vieles im Leben, kann eine Aufgabe nicht nur Last, sondern Freude und Inspiration bedeuten. Ein sicherer Weg, dies herauszufinden, ist, sich von einem Profi beraten zu lassen. Damit die Freude auch von Dauer ist. Kontaktieren Sie uns einfach.

Viel Freude bei Ihrer Ideenfindung wünscht Ihnen
Tom Zillger


buntefassaden